Samichlaus ermöglicht strahlende Kinderaugen

Dank Schutzkonzepten und unglaublich fleissigen Helfern kann der Samichlaus in Kriens auch dieses Jahr viele Kinderaugen zum Strahlen bringen. Vielen Dank allen Beteiligten für den unglaublichen Einsatz. Nur auf den Samichlausanlass am 8. Dezember müssen wir dieses Jahr leider verzichten.


In der Samichlaus-Zeit ist dieses Jahr wegen Corona auch in Kriens vieles etwas anders. Und doch ist es möglich, einige hundert Kinder glücklich zu machen und mit einem Samichlaussäckli zu beschenken. Die Geisslechlöpfer geben alles und die Samichlausgruppen ziehen während vier Tagen von Haus zu Haus, treffen die Kinder und ihre Familien dabei oftmals draussen an der frischen Luft. Überhaupt möglich macht dies ein entsprechendes Schutzkonzept.




Die Samichlausgruppen haben sich dieses Jahr dezentral organisiert, sind kleiner als sonst und es werden alle nötigen Schutzmassnahmen getroffen, damit der Samichlaus und sein Gefolge, wie auch die besuchten Familien in Kriens gesund durch die Adventszeit kommen.


Ein grosses Dankeschön allen Beteiligten an dieser Stelle, für ihren Einsatz und die Flexibilität! Wir freuen uns sehr, auch jetzt viele Kinder glücklich machen zu können. Etwas traurig blicken wir einzig auf den 8. Dezember 2020.


Bekanntermassen kann der Samichlaus mit Wettchlöpfen und Schlusschlapf dieses Jahr wegen Corona nicht stattfinden. Umso mehr freuen wir uns auf 2021 und hoffen das Beste. Auch dann soll der Samichlaus wieder zu Besuch kommen.


Bis dahin erfreuen wir uns an den trotzdem sehr schönen Bildern aus diesem Samichlaus-Jahr. Besuche dazu die Galli-Zunft Kriens auf Instagram oder auf Facebook.



277 Ansichten0 Kommentare

Galli-Zunft - 6010 Kriens

  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube

©2020 Galli-Zunft Kriens