top of page

Thomas Häfliger ist Gallivater 2023

Aktualisiert: 24. Okt. 2022

Die Krienser Galli-Zunft hat am 100. Zunftbot den Gallivater 2023 präsentiert. Es ist dies Thomas Häfliger. Unterstützt wird der 56-Jährige von seinem Partner Erich Peterer.


Der neue Gallivater ist 2007 als Neuzünftler in die Galli-Zunft aufgenommen worden. Von 2008 bis 2021 war Häfliger zudem während 13 Jahren als Plakettenchef im Zunftrat tätig. Der neue Gallivater ist darum mit den Zunftleben bestens vertraut.





Vier Neuzünftler begleiten den neuen Gallivater

Am Zunftbot der Galli-Zunft in der Krienser Krauerhalle wurden am Samstag zudem vier Neuzünftler vorgestellt. Sie werden den neuen Gallivater im kommenden Amtsjahr begleiten. Thomas Häfliger und Erich Peterer übernehmen die Nachfolge von Gallipaar 2021/22 Markus und Susann Hartmann. Wer dem neuen Gallipaar als Weibelpaar zur Seite steht, wird in den kommenden Tagen bekannt.


Amtseinsetzung im Januar 2023

Offiziell ins Amt eingesetzt werden soll Thomas Häfliger anlässlich der Gallivater-Abholung vom Samstag, 14. Januar 2023. Vorab freut sich das neue Gallipaar unter anderem auf den traditionellen Chilbisonntag, sowie auf den Samichlaus-Umzug vom 8. Dezember 2022.



Fasnachtsplakette 2023 ist bereit

In seinem Amtsjahr begleitet den neuen Gallivater auch eine neue Fasnachtsplakette. Die Ausgabe 2023 wurde ebenso am Zunftbor präsentiert und ist ab 27. Dezember 2022 offiziell erhältlich. Entworfen hat die Plakette unter dem Motto "Damit es rüüdig und rund läuft" dieses Mal Vreni Wyrsch. Für die in Kriens ansässige Wyrsch ist es bereits die fünfte Galli-Zunft-Plakette.



3.822 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page