Das ist das Gallipaar 2021

Aktualisiert: 24. Nov 2020

Die Krienser Galli-Zunft hat am 98. Zunftbot trotz Corona den Gallivater 2021 präsentiert. Es ist dies Markus Hartmann. Unterstützt wird der 50-Jährige von Gallimutter Susann.


Der neue Gallivater ist 2000 als Neuzünftler in die Galli-Zunft aufgenommen worden. Von 2003 bis 2013 war Markus Hartmann zudem während 11 Jahren als Zeremonienmeister im Zunftrat tätig. Der neue Gallivater ist darum mit den Zunftleben bestens vertraut. Als ehemaliger Tambourmajor der «Loschtmölch Chriens» ist er auch bei den Guuggenmusigen bestens vernetzt.



Sieben Neuzünftler begleiten den neuen Gallivater


Am Zunftbot der Galli-Zunft in der Krienser Krauerhalle wurden am Samstag zudem sieben Neuzünftler vorgestellt. Sie werden den neuen Gallivater im kommenden Amtsjahr begleiten. Mit dabei ist aber auch das Weibelpaar Senta und Mischa Kubisch.


Amtseinsetzung im Januar 2021


Offiziell ins Amt eingesetzt werden soll Markus Hartmann anlässlich der Gallivater-Abholung vom Samstag, 16. Januar 2021. In welchem Rahmen die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation genau stattfinden kann, ist im Moment noch nicht klar.


Samichlaus-Umzug mit Schluss-Chlapf am 8. Dezember abgesagt


Sicher aber ist: Die jetzige Situation und die voraussichtlich vermutete Entwicklung lassen den traditionellen Samichlaus-Umzug mit Schluss-Chlapf am 8. Dezember 2020 nicht in bekannter Form zu. Trotzdem wird der Samichlaus vom 4. bis 8. Dezember in Kriens bei den Kindern anzutreffen sein.

87 Ansichten0 Kommentare

Galli-Zunft - 6010 Kriens

  • Instagram
  • Facebook
  • Youtube

©2020 Galli-Zunft Kriens